Übernachten in einer Berghütte

Weil erholsamer Schlaf wichtig ist für einen energiereichen nächsten Wandertag...

...die Berghütten am Streckenverlauf im Überblick

Soiernhaus

Übernachten in der Hütte mit Blick auf den Soiernkessel und die Benediktenwand. Die Unterbringung erfolgt in Matratzenlager.

Zur Hütte
Schachenhaus

Verbringen Sie die Nacht nach einem ereignisreichen Tag auf dem Spitzenwanderweg dort, wo es einst auch König Ludwig II. tat. Zur Übernachtung stehen Matratzenlager und Mehrbettzimmer zur Verfügung.

Zur Hütte
Kreuzeckhaus

Im Kreuzeckhaus übernachten Sie hoch über Garmisch-Partenkirchen. Es ist ein perfekter Ort für die Nacht zwischen zwei Etappen. Die Übernachtung ist hier in Matratzenlager, Mehrbett- und Zweibettzimmern möglich.

Zur Hütte
Höllentalangerhütte

Die moderne und trotzdem gemütliche Höllentalangerhütte bietet einen einzigartigen Blick auf die Zugspitze. Der Hüttenbetreib ist als umweltfreundlich ausgezeichnet. Übernachten können Sie hier in Mehrbettzimmern und Matratzenlagern.

Zur Hütte
August-Schuster-Haus

Auf dem Pürschling gelegen übernachten Sie hier im Naturpark Ammergauer Alpen in Zimmer- und Matratzenlagern.

Zur Hütte
Hörnle Hütte

Die gemütliche Hörnle Hütte in Bad Kohlgrub lädt zum Übernachten im Matratzenlager ein. Genießen Sie Abendstimmung in den Bergen inklusive.

Zur Hütte
„Viele Hütten und Almen in der Zugspitz Region sind nach der langen Corona-Periode wieder auf. Gastronomie und Übernachtungen sind auch auf den Hütten wieder erlaubt. Wie auch im Tal gelten strikte Zugangs-, Abstands-, und Hygieneregeln. Hier gibt es eine kleine Checkliste, was zu beachten ist! ”

Hinweise für die Hüttengäste auf Alpenvereinshütten im Sommer 2021

in der Zugspitz Region

Öffnungszeiten der Hütten: Der DAV empfiehlt, sich vor der Tour auf der Webseite der Hütte oder telefonisch über die Öffnungszeiten zu informieren.

Besuchen Sie die Berghütten nur gesund! Hüttengäste müssen einen gültigen Test mitbringen oder einen Nachweis der vollständigen Impfung bzw. Genesung.

3

Bringen Sie Ihre eigene FFP2-Maske und Ihr eigenes Handtuch mit!

Reservieren Sie Ihren Übernachtungsplatz über Online Reservierungssystem für Alpenvereinshütten. Ohne Reservierung kein Schlafplatz!

5

Nehmen Sie für Mehrtagestouren Selbsttests mit!

6

Nächtigung nur mit eigenem Schlafsack und Kissenbezug möglich (leichter Daunen- oder Sommerschlafsack – kein Hüttenschlafsack)!

Bei Selbstversorgerhütten informieren Sie sich im Vorfeld über die Nutzungsbedingungen – auch hier gilt die Reservierungspflicht!

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.