Dedlerhaus

Auf einen Blick

  • Oberammergau

1745 von Andreas Plaickner nach Dorfbrand 1744 neu erbaut. 1817 erwirbt es Johann Dedler, Metzger und Wirt, im Tausch gegen sein abgebranntes Elternhaus (Daisenbergerstr. 3), in dem 1779 auch sein berühmter Bruder Rochus zur Welt kam. Die Witwe Anna Dedler war 1932 letzte Wirtin im „weißen Lamm“, Im Giebel „Jesus, Johannes und weißes Lamm“, L. Prestel 1907

Auf dem Foto ist das Dedlerhaus das mittlere Haus.

Ettaler Str. 8

82487 Oberammergau

Deutschland



Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.