Soier See

Auf einen Blick

  • Bad Bayersoien

Der Soier See liegt direkt in Bad Bayersoien auf einer Höhe von etwa 810 Metern. Der Soier See gilt als einer der wärmsten Badeseen Südbayerns.

Das Moorwasser des Soier See ist sanft zum Körper. Huminstoffe färben das Wasser braun. Die Huminstoffe entstehen im umliegenden Moor, da hier die abgestrobenen Pflanzenteile nur teilweise abgebaut werden. Der kleine See in Bad Bayersoien wird schnell warm und ist auch im Hochsommer nicht überlaufen. Die große Liegewiese direkt auf der Südseite des Soier Sees bietet Platz für Groß und Klein. Ebenfalls auf seiner Südseite liegt der Badebereich mit Kiosk und Bootsverleih.

Ein Highlight für die kleinen Gäste ist sicherlich der 2,5 km lange Naturlehrpfad rund um den kleinen Moorsee. Aber nicht nur die Kinder lernen dabei spielerisch beim Baden jede Menge über die heimische Flora und Fauna.

Bootsverleih-Preise (max. 4 Personen):

  • 4,00 € für die erste halbe Stunde (mit Gästekarte 3,00 €)
  • 2,00 € für jede weitere ½ Stunde (mit Gästekarte 1,50 €)

Sportangeln

  • Halbtageskarte 7,50 € (für Gäste mit Gästekarte und Einwohner der Ammergauer Alpen und des Pfaffenwinkels 5,00 €, Karte jeweils gültig 05:00 - 13:00 Uhr oder 13:00 - 21:00 Uhr)
  • Tageskarte 12,00 € (für Gäste mit Gästekarte und Einwohner der Ammergauer Alpen und des Pfaffenwinkels 10,00 €)
  • Wochenkarte 50,00 € (für Gäste mit Gästekarte und Einwohner der Ammergauer Alpen und des Pfaffenwinkels 40,00 €)
  • Es stehen 4 Angelboote zur Verfügung zum Preis von 5,00 € für 1/2 Tag und 10,00 € für den ganzen Tag. Tickets am Automaten.

Ausgabestelle: Gebührenautomat am See

Besatz: Hecht, Schleie, Karpfen, Aal

Fischsaison: 16. April bis 31. Oktober

Sonderregelung: 2 Angelruten erlaubt. Angelzeit von 05:00 - 21:00 Uhr

Jeder Fischer benötigt einen Staatlichen Fischereischein der zuständigen Wohnsitzbehörde sowie den Fischereierlaubnisschein der Ausgabestelle!

82435 Bad Bayersoien

Deutschland



Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.