Elmauer Alm

Auf einen Blick

  • Start: Schloss Elmau
  • mittel
  • 3,09 km
  • 45 Min.
  • 204 m
  • 1186 m
  • 993 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Eine knackige Direttissima führt mit wenigen scharfen Kurve den Zotzenberg hinunter - nichts für schwache Nerven oder Rodel-Anfänger! 

Nahe des Elmauer Schlosses wandern wir zur gemütlichen Elmauer Alm, von wo wir einen schönen Blick auf die Wettersteinwand haben. Von dort geht es auf einer schmalen Rodelbahn kompromisslos abwärts. 

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Der Aufstieg zur Elmauer Alm ist von der Straße aus beschildert. Wir queren einen flachen Bereich im Tal, daneben verläuft eine Loipe. Schließlich überqueren wir noch einen Bach und gehen meist durch den Wald bergan. Wenn wir schon kurz vor der Elmauer Alm sind, erreichen wir wieder freies Gelände. Hinab geht es auf dem gleichen Weg, der an manchen Stellen - besonders in der S-Kurve im Mittelstück - etwas unübersichtlich ist. Hier fahren wir besonders vorsichtig. 

Sicherheitshinweise

Wir achten auf aufsteigende Fußgänger und passen die Geschwindigkeit unseren Fähigkeiten an, da die Strecke recht steil ist. 

Ausrüstung

Bob oder Schlitten, wettergerechte Kleidung für den Schnee (am Besten im Zwiebellook), Mütze bzw. Helm und Skibrille, Knöchelhohe Wanderschuhe, Spikes, Rucksack mit Umziehwäsche. eventl. kleiner Snack und ein Getränk. Erste-Hilfe Set, Für spätere Abfahrten in der Dunkelheit, Stirnlampe nicht vergessen.

Anfahrt

B2 nach Klais, weiter in das Elmauer Tal, Parkplatz links an der Straße 

Parken

Parkplatz kurz vor Schloss Elmau 

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Garmisch-Partenkirchen

Bahn:   Stündliche Verbindungen München - Garmisch-Partenkirchen. Umsteigefreie ICE-Verbindungen am Wochenende z.B. aus Berlin, Hamburg, Ruhrgebiet, Köln, Frankfurt und Nürnberg. Autozug z.B. aus Hamburg, Hildesheim, Berlin und Düsseldorf nach München.
ICE 1221 freitagnachmittags aus Nordrhein-Westfalen nach Garmisch und Innsbruck, sonntagmittags ICE 1222 aus Innsbruck und Garmisch nach NRW z.B. via Hagen, Wuppertal, Solingen, Bonn, Koblenz und Mainz. Von diesen Städten ist das Werdenfelser Land, dann neu umsteigefrei per ICE zu erreichen.

Flugzeug: Flughäfen München, Stuttgart, Memmingen und Innsbruck. Auf Wunsch kostenpflichtiger Flughafenshuttle nach Garmisch-Partenkirchen.

Bus: Fernbuslinie 040 von Flixbus verkehrt 8x täglich auf direktem Weg von München (ZOB) und Innsbruck nach Garmisch-Partenkirchen Bahnhofsvorplatz. 5x täglich verkehrt Flixbus umsteigefrei vom Münchner Flughafen.

Weiter mit der DB nach Klais und von dort mit dem Taxi oder Bus. 

 

Weitere Informationen

Gästeinformation Mittenwald,

www.mittenwald.de

 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.