Genuss-Biketour über Isar und Buckelwiesen

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof in 82481 Mittenwald
  • Ziel: Isar und Buckelwiesen
  • mittel
  • 24,48 km
  • 1 Std. 3 Min.
  • 224 m
  • 1007 m
  • 861 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Die ganze Vielfalt der Natur

Unsere Genuss-Biketour führt entspannt auf dem Zweirad durch die feinsten Flecken der Region. Hierbei kann man das Isarflimmern live erleben, kommt am idyllischen Barmsee vorbei, entdeckt die unwirkliche Buckelwiesen-Landschaft und die bunt bemalten Häuserzeilen in Mittenwald. Auf der Tour gibt`s Panorama ohne Ende und dazu noch zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.

Die Höhepunkte der Tour

  • Vielfältige Landschaften und Ausblicke
  • Leicht kombinierbar mit vielen Kultur- und Naturhotspots
  • Einstiege gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, z.B. ab Klais
Die Tourenbeschreibung
Vom Mittenwalder Bahnhof geht es zunächst ostwärts zur Dammkarstrasse, dort quert man rechterhand den Bahnübergang und dann weiter geradeaus über die Isarbrücke. Danach folgt man dem Radweg rechts der Isar entlang zu den Kasernenanlagen. Am Seinsbach verläuft der Weg weiter bis zum Isarstausee bei Krün, wo sich Schwäne und andere Wasservögel tummeln. Wer mag, fährt danach weiter in Richtung Wallgau zur Auhütte, die im Frühsommer und Spätherbst mit Brotzeit, Kaffee und Mehlspeisen lockt. Ansonsten schlagen Sie ca. 1,5 km nach dem Stausee links über die Brücke nach Krün ein. Dort geht es den kleinen Berg bis zum Maibaum hinauf und danach westlich in Richtung Ortsteil Barmsee. Für den „großen Hunger“ empfiehlt sich dort das Hotel Barmsee, wenige Kilometer von Krün entfernt. Von dort aus geht es weiter nach Klais und hier unter dem Bahnübergang durch. Über den "Quicken" führt eine traumhafter Weg durch die regionstypischen Buckelwiesen zum Schmalensee. Von dort aus gehts über einen minimalen letzten Anstieg zurück bis in den Ortskern von Mittenwald.

Ihre Einkehrmöglichkeiten unterwegs
  • Restaurant im Ferienhotel Barmsee
  • Gastronomie in Mittenwald
  • Gastronomie in Krün
  • Auhütte bei Wallgau
Wegnummern
  • A1
  • 220
  • 200
  • 450
  • 401
  • 400
  • 823
Allgemeine Informationen zur Tour

Alternative Route & weitere Tipps
Die Auhütte in Wallgau erreicht man entlang der Isar mit einem Abstecher von zusätzlich ca. 5 Kilometern, über Wallgau kommt man dann vorbei am Kramerhof zum Ortsteil Barmsee.
Sollte das Wetter mitspielen, empfiehlt sich auch eine Badeeinlage im nahegelegenen Barmsee.

Parkmöglichkeiten
  • Parkplatz "P1" am Bahnhof in Mittenwald (kostenlos)
  • Parkplatz "P2" am Dekan-Karl-Platz in Mittenwald (kostenpflichtig)
Beste Jahreszeit
  • Je nach Witterung März bis Dezember
In Notfällen:
Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Diese erreichen Sie unabhängig vom Standort und deutschlandweit unter 112.

Die Begehung bzw. Befahrung aller beschriebenen Touren der Alpenwelt Karwendel erfolgt auf eigene Gefahr. Die Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte kann nicht garantiert werden.




Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Unsere Genuss-Biketour führt entspannt auf dem Zweirad durch die feinsten Flecken der Region. Hierbei kann man das Isarflimmern live erleben, kommt am idyllischen Barmsee vorbei, entdeckt die unwirkliche Buckelwiesen-Landschaft und die bunt bemalten Häuserzeilen in Mittenwald. Auf der Tour gibt`s Panorama ohne Ende und dazu noch zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.

Sicherheitshinweise
  • Vielfältige Landschaften und Ausblicke
  • Leicht kombinierbar mit vielen Kultur- und Naturhotspots
  • Einstiege gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, z.B. ab Klais
Ausrüstung

Vom Mittenwalder Bahnhof geht es zunächst ostwärts zur Dammkarstrasse, dort quert man rechterhand den Bahnübergang und dann weiter geradeaus über die Isarbrücke. Danach folgt man dem Radweg rechts der Isar entlang zu den Kasernenanlagen. Am Seinsbach verläuft der Weg weiter bis zum Isarstausee bei Krün, wo sich Schwäne und andere Wasservögel tummeln. Wer mag, fährt danach weiter in Richtung Wallgau zur Auhütte, die im Frühsommer und Spätherbst mit Brotzeit, Kaffee und Mehlspeisen lockt. Ansonsten schlagen Sie ca. 1,5 km nach dem Stausee links über die Brücke nach Krün ein. Dort geht es den kleinen Berg bis zum Maibaum hinauf und danach westlich in Richtung Ortsteil Barmsee. Für den „großen Hunger“ empfiehlt sich dort das Hotel Barmsee, wenige Kilometer von Krün entfernt. Von dort aus geht es weiter nach Klais und hier unter dem Bahnübergang durch. Über den "Quicken" führt eine traumhafter Weg durch die regionstypischen Buckelwiesen zum Schmalensee. Von dort aus gehts über einen minimalen letzten Anstieg zurück bis in den Ortskern von Mittenwald.

Tipp des Autors
  • Restaurant im Ferienhotel Barmsee
  • Gastronomie in Mittenwald
  • Gastronomie in Krün
  • Auhütte bei Wallgau
Anfahrt

Die Auhütte in Wallgau erreicht man entlang der Isar mit einem Abstecher von zusätzlich ca. 5 Kilometern, über Wallgau kommt man dann vorbei am Kramerhof zum Ortsteil Barmsee.
Sollte das Wetter mitspielen, empfiehlt sich auch eine Badeeinlage im nahegelegenen Barmsee.

Parken
  • Parkplatz "P1" am Bahnhof in Mittenwald (kostenlos)
  • Parkplatz "P2" am Dekan-Karl-Platz in Mittenwald (kostenpflichtig)
Weitere Informationen

Je nach Witterung März bis Dezember

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.