Klettergebiet - Bärenhöhle

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz an der B23 am Ortseingang, Oberammergau
  • Ziel: Einstieg - Klettergebiet Bärenhöhle
  • mittel
  • 0,10 km
  • 2 Min.
  • 78 m
  • 915 m
  • 837 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Schnell zugängliches Gebiet im mittleren und oberen Schwierigkeitsgrad. Schnell zugängliches Gebiet im mittleren und oberen Schwierigkeitsgrad.

Das kleine Gebiet direkt an der Bundesstraße (B 23) erfreut sich, vor allem an den unteren Routen mit guter Absicherung, zunehmender Beliebtheit. Die älteren Wege im oberen Teil weisen eher weite Hakenabstände auf und stellen hohe Anforderungen an die Moral. Das Dach von „Rainman“ gehört zu den beeindruckensten Kletterein in Oberammergau. Leider ist aufgrund des Verkehrs der Lärmpegel sehr hoch. 2014 gab es einen Felssturz der den Wanderweg zur Höhle zerstört hat, die Kletterrouten sind aber nicht betroffen. Schwierigkeit: 6- bis 9 Naturschutz: Das Gebiet liegt am Rand des Naturschutzgebietes Ammergebirge. Bitte entsprechend verhalten. Informationen zu den aktuellen Bedingungen am Fels finden Sie unter: www.dav-felsinfo.de

Das kleine Gebiet direkt an der Bundesstraße (B 23) erfreut sich, vor allem an den unteren Routen mit guter Absicherung, zunehmender Beliebtheit. Die älteren Wege im oberen Teil weisen eher weite Hakenabstände auf und stellen hohe Anforderungen an die Moral. Das Dach von „Rainman“ gehört zu den beeindruckensten Kletterein in Oberammergau. Leider ist aufgrund des Verkehrs der Lärmpegel sehr hoch.
2014 gab es einen Felssturz der den Wanderweg zur Höhle zerstört hat, die Kletterrouten sind aber nicht betroffen.

Schwierigkeit: 6- bis 9 

Naturschutz: Das Gebiet liegt am Rand des Naturschutzgebietes Ammergebirge. Bitte entsprechend verhalten.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen am Fels finden Sie unter: www.dav-felsinfo.de

Weitere Informationen

Anreise

Hier finden Sie lediglich Informationen zum Zugang in das Klettergebiet:  

Zugang: Der Einstieg befindet sich direkt auf der anderen Straßenseite des Parkplatzes

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Tourenplaner Ammergauer Alpen" mit allen Touren in der Region

 

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Tipp des Autors

Nach der Kletterei empfiehlt sich ein Abstecher ins Ortszentrum von Oberammergau um ein leckeres Eis in der Eisdiele Paradiso zu probieren. 

Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parken

Parkplatz Süd, Oberammergau

Parkplatz ist nicht kostenpflichtig

Parkdauer: keine Zeitbegrenzung

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Oberammergau, Hexenstube
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)
Zughaltestelle: Bahnhof Oberammergau
Murnau - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

Literatur

Kletterführer Oberammergau - Autor: Robert Heiland,

www.ammergauer-alpen.de/onlineshop

 

Karte / Karten

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

 

Weitere Informationen

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen