Klettergebiet - Kofel Grottenwand

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Friedhof, Oberammergau
  • Ziel: Einstieg - Klettergebiet Kofel Grottenwand
  • mittel
  • 0,34 km
  • 10 Min.
  • 41 m
  • 878 m
  • 837 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

20m hohe Wand in schattiger Lage mit Schwierigkeiten im mittleren Bereich und gutem Fels. 20m hohe Wand in schattiger Lage mit Schwierigkeiten im mittleren Bereich und gutem Fels.

Kurzer Zustieg, schattige Lage, Schwierigkeiten im mittleren Bereich und guter Fels sind die Schlagwörter für diese ca. 20 Meter hohe Wand. Nach Regenfällen hält sich die Feuchtigkeit sehr lange und es braucht einige schöne Tage bis wieder alles trocken ist. Das Gebiet wurde als Familienprojekt eingebohrt, dies spiegelt sich auch in den angeschriebenen Routennamen wider. Schwierigkeit: 5+ bis 7+  Naturschutz: Die Kofel Grottenwand liegt im Naturschutzgebiet Ammergebirge. Bitte entsprechend verhalten.Informationen zu den aktuellen Bedingungen am Fels finden Sie unter: www.dav-felsinfo.de  Wegen der Nähe zum Friedhof sollten Sie sich was die Lautstärke betrifft entsprechend verhalten.

Kurzer Zustieg, schattige Lage, Schwierigkeiten im mittleren Bereich und guter Fels sind die Schlagwörter für diese ca. 20 Meter hohe Wand.
Nach Regenfällen hält sich die Feuchtigkeit sehr lange und es braucht einige schöne Tage bis wieder alles trocken ist.
Das Gebiet wurde als Familienprojekt eingebohrt, dies spiegelt sich auch in den angeschriebenen Routennamen wider.

Schwierigkeit: 5+ bis 7+ 

Naturschutz: Die Kofel Grottenwand liegt im Naturschutzgebiet Ammergebirge. Bitte entsprechend verhalten.
Informationen zu den aktuellen Bedingungen am Fels finden Sie unter: www.dav-felsinfo.de 

Wegen der Nähe zum Friedhof sollten Sie sich was die Lautstärke betrifft entsprechend verhalten.

Weitere Informationen

Anreise

Hier finden Sie lediglich Informationen zum Zugang in das Klettergebiet:

Zugang: Vom Parkplatz am Friedhof gehen Sie westwärts und folgen dem Grottenweg. Kurz nach der Friedhofswand gehen Sie links in die Büsche und folgen den Steigspuren. Nach 100 Metern gelangen Sie an die bereits von unten sichtbare Wand.

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Tourenplaner Ammergauer Alpen" mit allen Touren in der Region

 

Tipp des Autors

Nach der Kletterei empfiehlt sich ein Abstecher ins Ortszentrum von Oberammergau um ein leckeres Eis in der Eisdiele Paradiso zu probieren. 

Parken

Parkplatz Friedhof, Oberammergau

Parkplatz ist kostenpflichtig, mit elektronischer Gästekarte und KönigsCard frei

Parkdauer: bis 24:00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Oberammergau, Eugen-Papst-Str.
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)
Zughaltestelle: Bahnhof Oberammergau
Murnau - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

Literatur

Kletterführer Oberammergau - Autor: Robert Heiland,

www.ammergauer-alpen.de/onlineshop

 

Karte / Karten

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

 

Wegbelege

  • Unbekannt (22%)
  • Schotter (13%)
  • Wanderweg (65%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen