Langlaufloipe - Ettaler Runde

Auf einen Blick

  • Start: Ettaler Mühle, Ettal
  • Ziel: Ettaler Mühle, Ettal
  • leicht
  • 3,92 km
  • 30 Min.
  • 55 m
  • 892 m
  • 836 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Loipe (Rundkurs) zwischen Ettal und Ettaler Mühle. Loipe (Rundkurs) zwischen Ettal und Ettaler Mühle.

Strecke: Ettaler Mühle – Ettal – Notwald – Ettaler MühleDie Loipe wird im Uhrzeigersinn begangen.  

Strecke: Ettaler Mühle – Ettal – Notwald – Ettaler Mühle
Die Loipe wird im Uhrzeigersinn begangen.

 

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Anreise

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Tourenplaner Ammergauer Alpen" mit allen Touren in der Region

Ausrüstung
  • Langlaufskier und Stöcke
  • Langlaufschuhe
  • lange enganliegende Hose
  • langärmliges Oberteil
  • Jacke
  • Fleece bei kalten Temperaturen
  • Mütze/Strinband
  • dünne Handschuhe
  • Sonnenbrille
  • Loipenplan
  • Getränke/Trinksystem
  • Geld für Parkplatz und Einkehr
  • Wechselkleidung für danach
  • Müsliriegel
Tipp des Autors

An kalten Wintertagen empfiehlt sich nach der Tour ein Besuch im Erlebnisbad WellenBerg in Oberammergau. Die Aussicht vom Heißwasserbecken im Freien ist legendär.

Parken

Parkplatz Ettaler Mühle, Ettal

Parkplatz ist kostenpflichtig, mit elektronischer Gästekarte und KönigsCard frei

Parkdauer: keine Zeitbegrenzung, mehrer Tagestickets lösen

 

Parkplatz Zieglerhof, Ettal

Parkplatz ist kostenpflichtig

Parkdauer: bis 24:00 Uhr

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Ettaler Mühle, oder Ettal Abzw Zieglerhof
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus.


 
 

 

Karte / Karten

Den Loipenplan erhalten Sie in allen Tourist-Informationen vor Ort oder über die Prospektbestellung unter www.ammergauer-alpen.de/Service/Prospektbestellung

 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen