Rund um den Eibsee

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz am Eibsee
  • 7,12 km
  • 1 Std. 37 Min.
  • 61 m
  • 1034 m
  • 974 m
  • 100 / 100

Beste Jahreszeit

Einfacher Wanderweg um den kristallklaren Eibsee direkt unterhalb der Zugspitze.

Einfacher Wanderweg um den kristallklaren Eibsee direkt unterhalb der Zugspitze.

Der Weg um den Eibsee ist einer der schönsten und abwechslungsreichsten. Manchmal direkt am Wasser entlang, dann wieder durch dichten Wald. Das kristallklare, hell- bis türkisblaue Wasser zieht die Blicke immer wieder magisch an. Stets erwarten dich eindrucksvolle Ausblicke auf den See und die unmittelbar über dem See aufragende Zugspitze. Ca. 4,8 Hektar groß und bis zu 34 m tief ist der Eibsee. Aufgrund seiner Lage unterhalb der Zugspitze und dem klaren, grün schimmernden Wasser gilt der Eibsee als einer der schönsten Seen der Alpen. Er entstand in der letzten Eiszeit, als ein Bergsturz den Kessel schuf, in dem der See heute liegt, und ist nun ein beliebtes Ausflugsziel. Eine detaillierte Tourenbeschreibung findest du im "PDF Druck" weiter oben.

Der Weg um den Eibsee ist einer der schönsten und abwechslungsreichsten. Manchmal direkt am Wasser entlang, dann wieder durch dichten Wald. Das kristallklare, hell- bis türkisblaue Wasser zieht die Blicke immer wieder magisch an. Stets erwarten dich eindrucksvolle Ausblicke auf den See und die unmittelbar über dem See aufragende Zugspitze. Ca. 4,8 Hektar groß und bis zu 34 m tief ist der Eibsee. Aufgrund seiner Lage unterhalb der Zugspitze und dem klaren, grün schimmernden Wasser gilt der Eibsee als einer der schönsten Seen der Alpen. Er entstand in der letzten Eiszeit, als ein Bergsturz den Kessel schuf, in dem der See heute liegt, und ist nun ein beliebtes Ausflugsziel.

 

Eine detaillierte Tourenbeschreibung findest du im "PDF Druck" weiter oben.

 

 

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Anreise

Vom Parkplatz gehst du zur Infotafel, die oberhalb des Hotels und rechts von der aus Grainau kommenden Straße steht. Hinter der Infotafel beginnt der Weg rund um den Eibsee. Er führt dich hinunter ans Ostufer. Bald erreicht man eine kleine Brücke und wandert weiter am Nordufer entlang, dort hat man eine grandiose Aussicht auf die Zugspitze. Der Weg führt dich einmal um den See und bringt dich an deinen Ausgangspunkt zurück.

Ausrüstung

 Wettergerechte Kleidung (am Besten im Zwiebellook), Knöchelhohe Wanderschuhe, Rucksack mit Schlechtwetterkleidung, Umziehwäsche, Mütze oder Stirnband, Stöcke, Trekking-Schirm, kleiner Snack und Getränk, eventl. GPS-Gerät, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz

 

Tipp des Autors

Wie wär’s mit einer Rundfahrt mit dem Motorboot „Reserl“ oder mit einem der Tret- oder Ruderboote? Auf jeden Fall im Sommer Badesachen mitnehmen!

Anfahrt

Anfahrt aus Richtung Norden: Bundesautobahn A95 - Autobahnende
Bundesstraße B2 (München - Garmisch-Partenkirchen) Nach dem Tunnel der Beschilderung Ortsteil Garmisch / Grainau / Fernpass Reutte folgen. In Garmisch folgst du der Beschilderung Grainau und Eibsee.


Bundesstraße B23 (Augsb urg - Garmisch-Partenkirchen) Richtung Garmisch-Partenkirchen, davor Beschilderung nach Grainau folgen. Die Straße durch Grainau führt direkt zum Eibsee.

 

Anfahrt aus Richtung Süden:

A12 / E60 Inntal Autobahn
B2 / E533 Mittenwald - Klais - Kaltenbrunn - Garmisch-Partenkirchen. In Garmisch folgst du der Beschilderung Grainau und Eibsee.

Parken

Am Eibsee (kostenpflichtig)

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn:   Stündliche Verbindungen München - Garmisch-Partenkirchen, weiter mit dem Eibseebus (blauer Bus) oder mit der Bayerischen Zugspitzbahn.

Umsteigefreie ICE-Verbindungen am Wochenende z.B. aus Berlin, Hamburg, Ruhrgebiet, Köln, Frankfurt und Nürnberg. Autozug z.B. aus Hamburg, Hildesheim, Berlin und Düsseldorf nach München.

ICE 1221 freitagnachmittags aus Nordrhein-Westfalen nach Garmisch und Innsbruck, sonntagmittags ICE 1222 aus Innsbruck und Garmisch nach NRW z.B. via Hagen, Wuppertal, Solingen, Bonn, Koblenz und Mainz. Von diesen Städten ist das Werdenfelser Land, dann neu umsteigefrei per ICE zu erreichen. 

Flugzeug: Flughäfen München, Stuttgart, Memmingen und Innsbruck. Auf Wunsch kostenpflichtiger Flughafenshuttle nach Garmisch-Partenkirchen.

Bus: Fernbuslinie 040 von Flixbus verkehrt 8x täglich auf direktem Weg von München (ZOB) und Innsbruck nach Garmisch-Partenkirchen Bahnhofsvorplatz. 5x täglich verkehrt Flixbus umsteigefrei vom Münchner Flughafen.  

 

Karte / Karten

GaPa Wanderführer mit KOMPASS Wanderkarte und "Nordic Walking Führer" erhältlich bei Garmisch-Partenkirchen Tourismus oder unter www.gapa.de.

Weitere Informationen

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen