Rund um den Wankgipfel

Auf einen Blick

  • Start: Bergstation der Wankbahn
  • Ziel: Bergstation der Wankbahn
  • leicht
  • 4,14 km
  • 2 Std. 30 Min.
  • 161 m
  • 1776 m
  • 1657 m
  • 80 / 100
  • 10 / 100

Beste Jahreszeit

Mit der Wankbahn kommst du bequem auf den Panoramaberg Garmisch-Partenkirchens und hast einen wunderbaren Rundumblick.

Die Umrundung des Wankgipfels gehört zu den schönsten Panoramatouren oberhalb Garmisch-Partenkirchens und ist gleichzeitig ein Klimatherapeutischer Wanderweg. Das Gelände ist recht eben und gut ausgebaute Wege sowie zahlreiche Bänke machen diese leichte Rundwanderung zu einem Genuss für jeden - auch wenn du nicht ganz so fit oder gut zu Fuß bist!

Garmisch-Partenkirchen Tourismus

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Wankbahn verläuft der Weg leicht bergan. Den Wankgipfel mit seinem Kreuz siehst du sofort. Du umwanderst den Gipfel auf der nordöstlichen Bergseite und folgst dem gut ausgebauten Wanderweg zum Wankhaus und gelangst dann zum Ameisenberg. Neben den Bänken findest du auch Sonnenliegen, die zum Genießen einladen. Bei schönem Wetter kannst du sogar über den Starnberger See und den Ammersee bis nach München "fern-sehen".

Wenn du noch weiter wandern willst, solltest du den Rundkurs auf dem Weg zum Rosswank erweitern. Dieser führt in südöstlicher Richtung und eröffnet dir einen grandiosen Blick über das Wetterstein hinweg bis auf die Tiroler Gipfel.

Sicherheitshinweise

Alpiner Notruf Tel: 112 (Bergwacht)

Bergwettervorhersage der Bayerischen Zugspitzbahn Bergbahnen Tel: +49 8821 79 79 79

Ausrüstung

Wettergerechte Kleidung (am Besten im Zwiebellook), Knöchelhohe Wanderschuhe, Rucksack mit Schlechtwetterkleidung, Umziehwäsche, Mütze oder Stirnband, Stöcke, Trekking-Schirm, kleiner Snack und Getränk, eventl. GPS-Gerät, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz

 

Tipp des Autors

Der Klimatherapeutische Rundweg am Gipfel, bietet viel zur Stärkung des Immunsystems

Aphorismenweg "Natur" auf dem Wank. Rund um den Ameisenberg sind Aphorismen, Sinnsprüche und Zitate von berühmten Denkern und Dichtern geschrieben um darüber nachzudenken, dass wir nur diese eine Natur haben.

Anfahrt

Anfahrt aus Richtung Norden: Bundesautobahn A95 - Autobahnende
Bundesstraße B2 (München - Garmisch-Partenkirchen) Weiter nach Garmisch-Partenkirchen, Richtung Ortsteil Partenkirchen. Kurz nach dem Ortseingangsschild nach links der Beschilderung Wankbahn folgen.


Bundesstraße B23 (Augsb urg - Garmisch-Partenkirchen)

Von Ehrwald / Reutte / Tirol auf der B23 kommend, der Beschilderung Ortsteil Partenkirchen folgen. An der Rathauskreuzung nach links Richtung München. Kurz vor Ortsende rechts der Beschilderung Wankbahn folgen.

 

Anfahrt aus Richtung Süden:

 

A12 / E60 Inntal Autobahn
B2 / E533 Mittenwald - Klais - Kaltenbrunn - Garmisch-Partenkirchen
Durch Partenkirchen hindurch. Kurz vor Ortsende rechts der Beschilderung zur Wankbahn folgen.

Parken

Großer Parkplatz bei der Talstation der Wankbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

Am Wochenende gibt es umsteigefreie ICE-Verbindungen zwischen Garmisch-Partenkirchen und Städten wie Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt oder Nürnberg. Die Regionalbahn ab München fährt zudem stündlich in die bayerische Alpenregion. 

Komfortabel fährst du auch mit den Fernbussen von Flixbus. Die Busse der Linie 040 verkehren täglich achtmal auf direktem Wege von und nach München und Innsbruck. Fünfmal täglich sogar ohne Umstieg!

Das Urlaubsparadies in den Alpen ist tausende Kilometer entfernt? Dann ist eine Reise mit dem Flugzeug ideal! Einfach den nächstgelegenen Zielflughafen München oder Innsbruck auswählen und Flug buchen. Von dort aus geht es mit Bus oder Bahn problemlos nach Garmisch-Partenkirchen.

 

 

Karte / Karten

GaPa Wanderführer mit KOMPASS Wanderkarte (1:35.000), erhältlich bei Garmisch-Partenkirchen Tourismus und unter www.gapa.de. Alpenvereinskarte, Wetterstein- Mieminger Gebirge, Östliches Blatt (1:25.000) freytag & berndt, Garmisch-Partenkirchen, Wettersteingebirge, Werdenfelserland (1:25.000).  

Weitere Informationen

www.gapa.de,

www.wank-haus.de,

www.zugspitze.de (für die Bergbahnzeiten)

 

 

 

 

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.