Schneeschuhwanderung - Hinteres Hörnle

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Tannenbankerllift, Bad Kohlgrub
  • Ziel: Parkplatz Tannenbankerllift, Bad Kohlgrub
  • leicht
  • 7,89 km
  • 4 Std. 2 Min.
  • 756 m
  • 1542 m
  • 930 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Klassikertour auf den Aussichtsberg von Bad Kohlgrub. Den Bereich ab dem Mittleren und Hinteren Hörnle zwischen Abend- und Morgendämmerung bitte meiden. Siehe Foto

Sehr schöne Schneeschuhwanderung über mehrere Gipfel mit stetigem Panorama und gemütlicher Hütteneinkehr beim Abstieg.

Dieser Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes  "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt.

 

Bitte respektieren Sie vorhandene Wildruhezonen und meiden Sie die Zeit zwischen Abend- und Morgendämmerung, da in dieser Zeit Wildtiere besonders anfällig für Störungen sind.

Mehr Informationen und die genauen Grenzen finden Sie HIER.

Thorsten Unseld

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Start ist am Parkplatz für Tourengeher überhalb der Talstation der Hörnlebahn am Tannenbankerllift. Ab hier gehen Sie nach rechts der Piste entlang durch ein kleines Waldstück. Danach steigen Sie von nun an immer entlang des linken Pistenrandes hinauf bis zum Sonneneck und weiter über den rechten Rand der Familienabfahrt vorbei an der Bergwachthütte bis zur Hörnlehütte.

Bitte nehmen Sie dabei Rücksicht auf die abfahrenden Skifahrer und steigen immer an den Rändern der Piste auf.

Von der Hörnlehütte gehen  über das Vordere Hörnle. Jetzt steigen Sie etwas bergab und an der Hörnle-Alm vorbei um auf der gegenüberliegenden Seite wieder ein paar hundert Metern zum Hinteren Hörnle aufzusteigen.

Zurück zur Hörnlehütte nehmen Sie denselben Weg, ohne aber wieder auf das Vordere Hörnle aufzusteigen.

Nach einer Rast auf der Hörnlehütte wandern Sie auf der gleichen Route hinunter ins Tal oder nehmen die Hörnle Schwebebahn. 

 

Unsere Empfehlung:

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen die kostenlose App "Zugspitz Region" u. a. mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Für das Wandern im Winter empfehlen wir Ihnen Stöcke oder Grödl/Spikes, da die Wege teilweise vereist sein können und bei sich schnell ändernden Wettersituationen nicht immer rechtzeitig gestreut und geräumt werden können.

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Kur- und Touristinformation in Bad Bayersoien oder in der Sportzentrale Papistock in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke
  • Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Grödeln
  • Trekking-Schirme

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Kur- und Touristinformation Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Sportzentrale Papistock Oberammergau

Adresse: Bahnhofstr. 6a - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 8822 4178

Infos unter: www.ammergauer-alpen.de/testcenter

Tipp des Autors

Besuchen Sie auch den Zeitberg mit seinem Panoramakino oberhalb der Bergstation der Hörnlebahn. Dort können Sie in einem Schließfach auch Ihr Handy wegschließen und entspannt das Bergpanorama genießen.

Anfahrt

A95, Murnau St2062 nach Bad Kohlgrub

Parken

Parkplatz Tannenbankerllift, Bad Kohlgrub

 

Mehr Informationen HIER 

Öffentliche Verkehrsmittel

Zughaltestelle: Bad Kohlgrub Bahnhof oder Kurhaus
Murnau - Bad Kohlgrub - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn

e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

Karte / Karten

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

 

Weitere Informationen

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.