Schneeschuhwanderung - Stierkopf

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Kappel, Unterammergau
  • Ziel: Parkplatz Kappel, Unterammergau
  • mittel
  • 13,61 km
  • 4 Std.
  • 841 m
  • 1550 m
  • 731 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Schöne Tour mit vielen kleinen Gipfeln - dafür ist das Panorama stets ganz groß. 

Den Bereich zwischen dem Mittleren Hörnle und Drei Marken von Abend- bis zur Morgendämmerung bitte meiden. Siehe Foto

Mit den Schneeschuhen über die Hörnle-Alm und den Hinteren Hörnle zum anschließenden Gipfelziel, den Stierkopf zu wandern, gehört zu den schönsten Schneeschuhwanderungen im Naturpark Ammergauer Alpen. 

Der Abstieg vom Stierkopf geht über die Drei Marken im Wald hinab nach Unterammergau. 

Dieser Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt. 

 

Bitte respektieren Sie vorhandene Wildruhezonen und meiden Sie die Zeit zwischen Abend- und Morgendämmerung, da in dieser Zeit Wildtiere besonders anfällig für Störungen sind.

 

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Bei dieser Schneeschuhtour mit Startpunkt an der Kappelkirche in Unterammergau geht es zunächst hoch auf die Hörnle-Alm (alternativ können Sie hier auch mit der Schwebebahn ab Bad Kohlgrub nach oben fahren).

Von der Hörnle-Alm in östlicher Richtung erreichen sie den Hinteren Hörnle. Weiter in südlicher Richtung geht es einen steilen Hang hinauf zum Gipfel des Stierkopfes. Von hier aus laufen Sie bergab bis zu den "Drei Marken" und weiter ins Tal bis nach Unterammergau.

Wer sich den Aufstieg mit der Hörnle Schwebebahn erleichtert hat, kann bequem mit der Deutschen Bahn zurück zum Ausgangspunkt in Bad Kohlgrub fahren. Mit der Gästekarte ist die Zugfahrt kostenlos.

Die Tour ist auch in umgekehrter Richtung gut möglich.

 

 

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Tourist-Info in Bad Bayersoien oder im Drahtesel Verleih Lukas Spindler in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus:

 

GPS-Geräte

Rucksäcke

Kindertragen, Kinderjacken

Multifunktionsjacken

Wanderschuhe

Stöcke

Ferngläser

Tourensoftware

Schneeschuhe

Grödeln

Trekking-Schirme

 

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Tourist-Info Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Drahtesel Verleih Lukas Spindler

Adresse: Theaterstraße 2 - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 172 7228493

www.bikeverleih-oberammergau.de

 

 

 

Tipp des Autors

Die Hörnlehütte ist auch im Winter geöffnet. 

Anfahrt

A95, Murnau St2062 nach Bad Kohlgrub

Rückfahrt ist nur mit dem Zug möglich.

Parken

Parkplatz Kappel, Unterammergau

 

großer Alternativparkplatz

Parkplatz Breitenau

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Ammerbrücke, Unterammergau
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Unterammergau - Wieskirche - Füssen
Zughaltestelle: Unterammergau, Bahnhof
Murnau - Bad Kohlgrub – Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn 

 e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

 

Karte / Karten

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

 

Weitere Informationen

Wegbelege

  • Schotter (58%)
  • Wanderweg (27%)
  • Unbekannt (13%)
  • Asphalt (2%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.