Skitour - Laber

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Laber-Bergbahn, Oberammergau
  • Ziel: Parkplatz Laber-Bergbahn, Oberammergau
  • mittel
  • 7,61 km
  • 3 Std.
  • 753 m
  • 1645 m
  • 897 m
  • 60 / 100
  • 40 / 100

Beste Jahreszeit

Skitour mit gemütlichem Aufstieg und spektakulärer Abfahrt Skitour mit gemütlichem Aufstieg und spektakulärer Abfahrt

Nach dem gemütlichen Aufstieg über die Soila-Alm in schönem und offenem Gelände, lädt die Berggaststätte Laberhaus zur einer Pause ein mit überragenden Fernblicken in die Alpen hinein. Die Pause ist für viele auch dringend nötig bevor es in die sehr steile Abfahrt mit bis zu 42° Gefälle geht. Der Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt.

Nach dem gemütlichen Aufstieg über die Soila-Alm in schönem und offenem Gelände, lädt die Berggaststätte Laberhaus zur einer Pause ein mit überragenden Fernblicken in die Alpen hinein. Die Pause ist für viele auch dringend nötig bevor es in die sehr steile Abfahrt mit bis zu 42° Gefälle geht. 

Der Tourenverlauf wurde im Rahmen des Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" des Deutschen Alpenvereins im Jahr 2015 in Zusammenarbeit mit lokalen Vertretern (Forst, Jagd und Bauern) erstellt.

 

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Anreise

Vom Parkplatz an der Laber-Bergbahn orientieren Sie sich zunächst entlang der Bergbahn, ein kleines Stück den Berg hinauf, bis Sie auf die Forststraße treffen. Dieser folgen Sie, immer der Laine entlang, bis zum Bärenbadflecken wo Sie rechts abbiegen und bis zur Soila-Alm durch offenes Gelände aufsteigen. Ab hier wird es auch steiler und die Skitourenroute biegt vom Sommerweg rechts ab, über den Grat am Laberjoch, bis zum Laberhaus

Ins Tal gelangen Sie über den sehr steilen Nordhang. Der Laber-Nordhang mit bis zu 42° Gefälle darf sich "steilste offizielle Skiabfahrt Deutschlands" nennen, da diese auch von der Lawinenkomission überwacht wird. Diese Abfahrt ist nur etwas für geübte Skifahrer.

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Tourenplaner Ammergauer Alpen" mit allen Touren in der Region

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie IMMER den Lawinenlagebericht: www.lawinenwarndienst-bayern.de

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Um sicher auf Skitour in den Ammergauer Alpen unterwegs zu sein empfehlen wir Ihnen folgende Ausrüstung:

  • Skitourenschuhe
  • Skitourenskier mit Aufstiegsfellen
  • Stöcke
  • Skibrille
  • Helm
  • LVS-Gerät mit vollen Batterien
  • Schaufel
  • Sonde
  • Rucksack ca. 20l 
  • Hardsheljacke
  • Softshelljacke
  • Softshellhose (evtl. Hardshellhose)
  • Daunenjacke
  • Fleece (evtl. Weste)
  • Wechselkleidung
  • Mütze
  • 2 Paar Handschuhe
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Lippenschutz
  • Tagesproviant
  • Thermoskanne
  • Handy
  • Anfahrtsbeschreibung
Tipp des Autors

Nach der Tour wartet das Heißwasserbecken des Erlebnisbad WellenBerg in Oberammergau auf Ihren Besuch. Bei traumhafter Kulisse lässt es sich hier im 34Grad warmen Becken bestens entspannen.

Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parken

Parkplatz Laber-Bergbahn, Oberammergau

Parkplatz ist kostenpflichtig

Parkdauer: bis 24:00 Uhr

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Oberammergau, WellenBerg/Laberbergbahn
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)
Zughaltestelle: Oberammergau Bahnhof
Murnau - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

Karte / Karten

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

 

Weitere Informationen

Wegbelege

  • Asphalt (1%)
  • Wanderweg (47%)
  • Schotter (25%)
  • Pfad (1%)
  • Unbekannt (27%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen