Starnberger See, Andechs, Ammersee

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof, Garmisch-Partenkirchen
  • Ziel: Ortseingang Garmisch-Partenkirchen ( Münchnerstraße oder Nähe Hotel Sonnenbichel )
  • leicht
  • 235,73 km
  • 5 Std.
  • 1605 m
  • 936 m
  • 533 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Die Tour führt auf kleinen und kleinsten Straßen zu berühmten Kloster Andechs mit Klosterschänke und Biergarten. Auf dem Hinweg kann in Bernried am Starnberger See das populäre Buchheim-Museum besucht werden.

Und ein ganz besonders schöner Ausblick auf den Alpenkamm bietet sich vom Hohenpeissenberg.

Streckenlänge: ca. 235 km

Dauer: ca. 5 Std.

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Du verlässt den Bahnhof in Garmisch-Partenkirchen und folgst den Wegweisern zur Bundesstraße 2 und Mittenwald in der Alpenwelt Karwendel. Nach 14 km erreichst du den Abzweig nach Krün. Diesem folgst du und hältst dich an die Wegweiser nach Wallgau. In Wallgau angekommen bleibst du auf der Hauptstraße bis zur großen Kurve am Hügel, ab hier folgst du den Wegweisern nach Vorderrieß (Hier besteht Mautpflicht!). Ab Vorderrieß geht die Mautstraße in die B307 über, in Richtung Sylvensteinspeicher. Nach ca. 10 km hälts du dich am Wegweiser links. Du passierst Lenggries und kommst dann nach Bad Tölz. Dort angekommen wechselst du von der B13 auf die B472 in Richtung Bad Heilbrunn. Auf dieser Straße bleibst du für die nächsten 11 km. Vorbei an Bad Heilbrunn kommt bei der nächsten großen Kreuzung der Abzweig nach Königsdorf/Geretsried, welchem du folgst. In Königsdorf angekommen gehts links ab nach Beuerberg und schließlich nach Seeshaupt am Starnberger See. Dort angekommen gehts direkt am See entlang nach "Feldafing" und von dort aus dann weiter auf der St 2067 über Traubing und Machtlfing und Erling zum Kolster Andechs. Nach einer Pause geht es von dort weiter nach Mühlfeld am Ammersee. In Mühlfeld nimmst du beim ersten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt und fährts am See entlang bis nach Fischen. In Fischen geht die St2068 ind die St2056 über, welcher du über Dießen am Ammersee und Obermühlhausen folgst. Kurz nach Obermühlhausen nimmst du die erste Aussfahrt auf der linken Seite und fährst den Wegweisern nach Thaining, Issing, Hochreiten, Ludenhausen, Pessenhausen, Rott und schließlich Wessobrunn nach. 2 km nach Wessobrunn zweigt die Straße über den Peißenberger Forst nach Hohenpeißenberg ab. Dieser folgst du bis zur B472. Wenn du dort angekommen bist, biegst du rechts ab und bleibst auf dieser Straße bis Peiting. Von dort geht dann die B23 weg. Auf der B23 bleibst du bis nach Garmisch-Partenkirchen

Tipp des Autors

Besuch des Klosters Andechs

Wegbelege

  • Wanderweg (2%)
  • Unbekannt (28%)
  • Straße (60%)
  • Schotter (2%)
  • Pfad (1%)
  • Asphalt (7%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.