Tourentipp: Bergtour zur Schöttelkarspitze bei Krün

Auf einen Blick

  • Start: Wanderparkplatz Krün im Gries ; Griesweg ; Krün - Im Gries
  • Ziel: Schöttlkarspitze
  • schwer
  • 4,56 km
  • 2 Std. 43 Min.
  • 1156 m
  • 1996 m
  • 860 m
  • 100 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Bergtour zur Schöttelkarspitze

Die Bergtour von Krün zur 2.050 Meter hohen Schöttelkarspitze gehört, dank einzigartiger Panoramablicke, zweifellos zu den schönsten Gipfeltouren, die die Alpenwelt Karwendel für erfahrene Bergsteiger zu bieten hat. Genießen Sie die alpine Vielfalt auf über 2.000 Metern.

Die Höhepunkte der Tour

  • traumhafter Ausblick auf die Alpenwelt Karwendel
  • abwechslungsreiche Bergtour mit weiteren Tourenmöglichkeiten
  • Aussichtspunkte am Schwarzkopf, Seinskopf und der Schöttelkarspitze

Die Tourenbeschreibung

Startpunkt der anspruchsvollen, zum Teil hochalpinen Bergtour ist der Wanderparkplatz an der Isarbrücke im Gries in Krün. Hinter der Isarbrücke geht es zunächst kurz rechts und anschließend links auf einem Steig zum Aussichtspunkt Schwarzkopf, stetig ansteigend, geht man zuerst durch den Wald und später durch Latschen bergauf bis zum Seinskopf, von dem man einen herrlichen Blick auf Krün hat. Anschließend steigen Sie im hochalpinen Gelände zur anderen Seite hinunter und links haltend an der Südflanke des Feldernkreuzes entlang. Von dort geht man kurz bergauf und hält sich dann links Richtung Schöttelkarspitze. Der Abstieg (ca. 5 Std.) führt über das Soiernhaus (Einkehrmöglichkeit), den Lakaiensteig (Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich) oder Hundstall (einfachere Variante) zur Fischbachalm (teilbewirtschaftet) und anschließend zurück zum Wanderparkplatz.

Weitere Informationen & Tipps

Nähere Informationen zu dieser Tour bezüglich Wegnummern, Park- und Einkehrmöglichkeiten sowie weitere Tourentipps der Urlaubsberater in Mittenwald, Krün und Wallgau finden Sie im Tourenportal der Alpenwelt Karwendel!


In Notfällen:
Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Diese erreichen Sie unabhängig vom Standort und deutschlandweit unter 112.
 
Die Begehung bzw. Befahrung aller beschriebenen Touren der Alpenwelt Karwendel erfolgt auf eigene Gefahr. Die Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte kann nicht garantiert werden.

Weitere Informationen

Sicherheitshinweise

Was im Notfall zu tun ist!

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Diese erreichen Sie unabhängig vom Standort und deutschlandweit unter 112.

Tipp des Autors

Informationen zur Alpenwelt Karwendel

Weitere Informationen zu Wander-, Radtouren und zahlreichen weiteren Freizeitmöglichkeiten in der Alpenwelt Karwendel finden Sie auch unter www.alpenwelt-karwendel.de.

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.