Waldesruh und Eibsee-Glück

Auf einen Blick

  • Start: Grainauer Kurhaus ; Parkweg 8
  • Ziel: Eibsee ; 82491 ; Eibsee
  • 13,03 km
  • 1 Std. 30 Min.
  • 300 m

Vom Grainauer Kurhaus gehen Sie zur Waxensteinstraße und folgen dieser
nach rechts bis zur kleinen Kapelle. Nach der Kapelle biegen Sie links in den
Baderseeweg ein und kurz vor Ende der Teerstraße wieder leicht links haltend
auf den Wanderweg Richtung Badersee. Kurz nach einer Trafostation den nach
rechts führenden schmalen Fußweg zur Eibseestraße benutzen (Beschilderung
Zierwaldweg). Nach Überquerung der Straße gelangen Sie in den Zierwaldweg,                                                                         auf dem die Wanderung fortgesetzt wird. Nach knapp einem halben Kilometer
geht die Teerstraße bei der Abzweigung des Wanderwegs auf den Höhenrain
in einen Forstweg über, der kurz darauf auf eine neuere Forststraße trifft. Dieser
folgen Sie nach rechts durch den Zierwald.
Wandern Sie aber 500 m weiter auf dem Panoramaweg, so treffen Sie auf ein
Wegkreuz, bei dem Sie rechts abbiegen und über den Lärchwald (nach 2 km)
auf eine Forststraße kommen, der Sie nach links zum Eibsee folgen. Nach ca.
600 m verlassen Sie die Forststraße und biegen links in einen beschilderten
Weg zum Eibseerundweg ein.
Der Weg durch den Zierwald verläuft nun, meist leicht ansteigend, immer auf
der Fortstraße entlang. Kurz vor Erreichen des Eibsees zweigt schließlich links
ein steiler Pfad ab, der hinunter zum Eibseerundweg leitet. Hat man nun noch
genug Kondition, so empfiehlt es sich, hier nach rechts zu gehen und die Umrundung
des Sees „mitzunehmen“. Wem aber eher nach einer kleinen Stärkung
zu Mute ist, der sollte sich links halten und am Nordufer entlang den kürzeren
Weg zum Eibsee-Hotel wählen.
Dieser Wanderstrecke entlang führt auch ein Rad-Wanderweg. Auf allen Wegen
ist jedoch für beide Naturliebhaber – sei es zu Fuß oder „auf dem Radl“ –
ausreichend Platz.

Tourismus-Service Zugspitzland

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.