Wanderung - Durch das Weidmoos

Auf einen Blick

  • Start: Tourist-Info, Oberammergau
  • Ziel: Tourist-Info, Oberammergau
  • leicht
  • 9,30 km
  • 3 Std.
  • 15 m
  • 873 m
  • 833 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Gemütliche Familienwanderung von Oberammergau entlang der Ammer in Richtung Ettal und zurück. Einkehrmöglichkeit an der Ettaler Mühle.

Diese Wanderung führt Sie nach dem Verlassen von Oberammergau mitten durch das Weidmoos, einem Kalkflachmoor mit einigen Hochwasserinseln. Das Moos ist berühmt für seine Frühlingsknotenblumen unmittelbar nach der Schneeschmelze.

Kurze Zeit später ist es voll von stengellosen Enzianen, Mehlprimeln, Trollblumen und Knabenkräutern. Im Sommer blühen im Weidmoos mehr als ein Dutzend Orchideenarten, dazu Lungenenzian, Moorenzian und Fieberklee.

Kurz vor dem Ziel der Tour, der Ettaler Mühle kommen Sie an einem Teich vorbei. Dies ist ein Quellgebiet, in dem Wasser zu Tage kommt, das unterirdisch in einem mächtigen Kieskörper dahinsickert. Stockenten, Reiherenten und Gänsesäger lassen sich dort beobachten. Auf Ihrem Rückweg nach Oberammergau haben Sie einen tollen Blick auf den Kofel. Dieser Pfeiler besteht aus hartem Korallengestein und wurde während der Alpenfaltung senkrecht aufgestellt.

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt am „Ammergauer Haus“ und führt Sie von dort zuerst nach links zur Ammer. Vor der Brücke halten Sie sich links und gehen den Weg entlang der Ammer Richtung Ettal.

Sie verlassen Oberammergau gen Süden. Umso länger Sie unterwegs sind desto breiter wird das Ammertal und der Blick ins königliche Graswang öffnet sich. Am westlichen Horizont schließen die Scheinbergspitze und die Große Klammspitze das Tal und vor Ihnen liegt das Naturschutzgebiet Weidmoos, welches Sie auf dem Ammerdamm durchqueren. An der nächsten Weggabelung gehen Sie an der Brücke links zur „Ettaler Mühle“. Hier können Sie im Biergarten rasten und die Kinder auf dem Spielplatz toben.

Der Rückweg führt Sie wieder in Richtung Ammer und zum Ammerdamm. Sie überqueren die Brücke und halten sich rechts. Flussabwärts gelangen Sie auf der anderen Flussseite zurück zu Ihrem Ausgangspunkt – dem Ammergauer Haus.

(Der Weg ist auch mit Kinderwagen, Kinderfahrrad zu befahren.)

Unsere Empfehlung:

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen die kostenlose App "Zugspitz Region" u. a. mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

 

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Kur- und Touristinformation in Bad Bayersoien oder in der Sportzentrale Papistock in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus.

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke
  • Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Trekking-Schirme

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Kur- und Touristinformation Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Sportzentrale Papistock Oberammergau

Adresse: Bahnhofstr. 6a - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 8822 4178

Infos unter: www.ammergauer-alpen.de/testcenter

Tipp des Autors

Besuchen Sie das Weidmoos im Frühling - diese Blütenbracht in umwerfender Bergkulisse sucht seinesgleichen.

Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parken

Parkplatz Eugen-Papst-Straße, Oberammergau

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Oberammergau Bhf oder Eugen-Papst-Str.
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)
Zughaltestelle: Bhf Oberammergau
Murnau - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus und Bahn

e-Car-Sharing im Naturpark Ammergauer Alpen

Literatur

Wanderkarte Naturpark Ammergauer Alpen

Karte / Karten

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

Weitere Informationen

Wegbelege

  • Asphalt (88%)
  • Pfad (5%)
  • Schotter (7%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.