Wanderung - Oberammergauer Rundweg

Auf einen Blick

  • Start: Tourist-Information Oberammergau
  • Ziel: Tourist-Information Oberammergau
  • leicht
  • 11,65 km
  • 2 Std. 45 Min.
  • 264 m
  • 937 m
  • 830 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Rundweg mit vielen Sehenswürdigkeiten rund um Oberammergau und traumhaften Aussichten auf den Ort und die Gipfel rundherum.

Rundweg mit vielen Sehenswürdigkeiten rund um Oberammergau und traumhaften Aussichten auf den Ort und die Gipfel rundherum.

Dieser Rundweg um den Passionsort zeigt Ihnen alles was Oberammergau zu bieten hat. Neben der wunderschönen Natur, zahlreichen abwechslungsreichen Ausblicken auf die sagenhafte Bergkulisse, lernen Sie viele kulturelle und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten kennen wie z.B. die Kreuzigungsgruppe, die Mariengrotte oder den Döttenbichl. Alle Wege sind sehr leicht zu gehen und Sie müssen nur wenige Höhenmeter bewältigen. Für kulturinteressierte Genusswanderer gehört dieser Weg zum Pflichtprogramm in Oberammergau.

Dieser Rundweg um den Passionsort zeigt Ihnen alles was Oberammergau zu bieten hat. Neben der wunderschönen Natur, zahlreichen abwechslungsreichen Ausblicken auf die sagenhafte Bergkulisse, lernen Sie viele kulturelle und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten kennen wie z.B. die Kreuzigungsgruppe, die Mariengrotte oder den Döttenbichl.

Alle Wege sind sehr leicht zu gehen und Sie müssen nur wenige Höhenmeter bewältigen. Für kulturinteressierte Genusswanderer gehört dieser Weg zum Pflichtprogramm in Oberammergau.

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Anreise

Von der großen Wandertafel gegenüber des Ammergauer Hauses wenden Sie sich nach links und folgen der Eugen-Papst-Straße bis zur Ammerbrücke. Diese überqueren Sie nach rechts. Nun geht es auf der König-Ludwig-Straße weiter und dem Straßenverlauf nach rechts folgend zur Kreuzigungsgruppe.

Bald darauf sehen Sie rechts die Talstation der Kolbensesselbahn und überqueren die Straße. Am Hang liegt die Kolbenalm-Gaststätte. Über den Grottenweg unterhalb der steil aufragenden Wände (mit alten keltischen Steinritzungen) des Kofels kommen Sie an die Mariengrotte  (im Winter mit herrliche Eiszapfen versehen), vorbei zur Kälberplatte, wo das Gedenkkreuz an die Gefallenen der Weltkriege erinnert.

Hier zweigt ein kleiner Rundweg zum Döttenbichl ab. Ihr Weg führt steil abwärts zum Ammerweg, auf dem Sie zur Autobrücke (B23) mit seitlichem Fußgängersteig kommen und so die Ammer queren. Am Gasthaus "Hexenstube" geht es über die Ettaler Straße und hinauf durch den Lärchenwald zur Rheumaklinik.

Über den Parkplatz kommen Sie wieder in den Wald und haben eine schöne Aussicht ins Weidmoos und gelangen an der NATO-Schule auf die Straße. Entlang der großen Steinmauer und dann rechts abbiegend kommen Sie in das Wohnviertel St. Gregor. Vor dem WellenBerg gehen Sie rechts, nach Überqueren der Lainebrücke zur Talstation der Laberbergbahn. Vor Ihnen liegt die kleine Kapelle St. Gregor.

Sie folgen nun dem Altherrenweg an den Südhängen des Aufackers und Rebreinkopf mit herrlichen Aussichten auf Oberammergau, den Kofel und Laber. Kurz vor der Romanshöhe biegt der Weg scharf nach links hinab in die Wiesen vor Oberammergau. An der Kläranlage kommen Sie auf den östlichen Ammerweg, dem Sie nach links folgen bis Sie an der hölzernen Brücke (bleibt rechts) wieder auf den Pürschlingweg stoßen und zum Ammergauer Haus gelangen.

 

Unsere Empfehlung:

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen unsere kostenlose App "Tourenplaner Ammergauer Alpen" mit GPX-Tracks für alle Touren in der Region.

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss in den Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie das Best of Wandern Testcenter in Wurmansau oder das neue Testcenter in der Touristinformation in Bad Bayersoien und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus.

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke
  • Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke und Stirnlampen
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Trekking-Schirme

Das Best of Wandern Testcenter finden Sie im

Ammertaler Hof in Wurmansau

Adresse: Ammertaler Hof - Alte Römerstr. 10 - 82442 Wurmansau/Saulgrub

Tel.: +49 8845 7589 42

Touristinformation Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Infos unter www.ammergauer-alpen.de/testcenter

Tipp des Autors

Was es mit der Schlacht von Römern und Oberammergauern am Döttenbichl auf sich hat erfahren Sie im Oberammergau Museum im Zentrum von Oberammergau.

Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parken

Parkplatz Eugen-Papst-Straße, Oberammergau

Parkplatz ist nicht kostenpflichtig

Parkdauer: keine Zeitbegrenzung

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Oberammergau, Bahnhof oder Eugen-Papst-Str.
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

Karte / Karten

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

 

Weitere Informationen

Wegbelege

  • Asphalt (27%)
  • Wanderweg (35%)
  • Schotter (30%)
  • Straße (2%)
  • Unbekannt (4%)
  • Pfad (2%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen