Winterwanderung - Weidmoos

Auf einen Blick

  • Start: Tourist-Info, Oberammergau
  • Ziel: Tourist-Info, Oberammergau
  • leicht
  • 8,00 km
  • 2 Std.
  • 22 m
  • 846 m
  • 833 m
  • 80 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Schöner Winterwanderweg durchs Naturschutzgebeit Weidmoos zwischen Oberammergau und Ettal.

Folgen Sie der Wanderbeschilderung mit der Schneeflocke Nr. 3

 

Die Tour startet direkt an der Touristinformation in Oberammergau. Parkmöglichkeiten gibt es kostenlos auf der Eugen-Papst-Straße. Sie folgen der Ammer Richtung Graswang bis Sie mitten im Naturschutzgebiet Weidmoos sind. Zum Einkehren bietet sich die Ettaler Mühle an bevor es wieder zurück Richtung Oberammergau geht.

Bitte nicht auf der präparierten Langlaufloipe laufen!

Weitere Informationen

Wegbeschreibung

Sie starten in Oberammergau an der Ammer und folgen dieser flussaufwärts in Richtung Ettal. Bei der Kreuzung vor Ettal biegen Sie rechts ab zur Ettaler Mühle und queren das Tal durch das Weidmoos. Hier verlaufen kleine glasklare Bäche, die sich schon wenig später zur Ammer vereinen. Auf der anderen Seite der Ammer wandern Sie zurück nach Oberammergau. Alternativ können Sie nach der Ettaler Mühle die Bundesstraße Richtung Oberammergau überqueren und auf dieser Seite auf dem Vogelherdweg zurück nach Oberammergau wandern. Dieser Weg wird nicht geräumt, ist aber meist als Trampelpfad gut begehbar.

 

Unsere Empfehlung:

Nie mehr verlaufen - Wir empfehlen die kostenlose App "Zugspitz Region" u. a. mit GPX-Tracks zu allen Touren in der Region

 

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung

Für das Wandern im Winter empfehlen wir Ihnen Stöcke oder Grödl/Spikes, da die Wege teilweise vereist sein können. Bei sich schnell ändernden Wettersituationen nicht immer rechtzeitig gestreut und geräumt werden können.

Mit der perfekten Ausrüstung wird Ihr persönlicher Wandergenuss im Naturpark Ammergauer Alpen unvergesslich. Besuchen Sie die neuen Testcenter in der Kur- und Touristinformation in Bad Bayersoien oder in der Sportzentrale Papistock in Oberammergau und leihen Sie kostenlos das neueste Outdoorequipment aus.

  • GPS-Geräte
  • Rucksäcke
  • Kindertragen, Kinderjacken
  • Multifunktionsjacken
  • Wanderschuhe
  • Stöcke
  • Ferngläser
  • Tourensoftware
  • Schneeschuhe
  • Grödeln/Spikes
  • Trekking-Schirme

Die Best of Wandern Testcenter finden Sie in:

Kur- und Touristinformation Bad Bayersoien

Adresse: Dorfstr. 45 - 82435 Bad Bayersoien

Tel.: +49 8845 7030 620

Sportzentrale Papistock Oberammergau

Adresse: Bahnhofstr. 6a - 82487 Oberammergau

Tel.: +49 8822 4178

Mehr Infos unter: www.ammergauer-alpen.de/testcenter

Tipp des Autors

Nach der Tour wartet das Heißwasserbecken des Erlebnisbad WellenBerg in Oberammergau auf Ihren Besuch. Bei traumhafter Kulisse lässt es sich hier im 34Grad warmen Becken bestens entspannen.

Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

Parken

Parkplatz Eugen-Papst-Str., Oberammergau

Mehr Informationen HIER

großer, kostenloser Alternativparkplatz

Parkplatz Süd/ Festplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle: Oberammergau, Bahnhof oder Eugen-Papst-Str. 
9606 Garmisch-Partenkirchen - Oberammergau - Wieskirche - Füssen
9622 Oberammergau - Ettal - Linderhof (Schloss)
Zughaltestelle: Bhf Oberammergau
Murnau - Oberammergau

Gäste der Ammergauer Alpen Region fahren mit der elektronischen Gästekarte bzw. der KönigsCard kostenlos mit dem Bus. 

 

Karte / Karten

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

 

Weitere Informationen

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.