Zum Eingang der Höllentalklamm

Auf einen Blick

  • Start: Grainauer Kurhaus ; Parkweg 8
  • Ziel: Höllentaleingangshütte
  • 5,46 km
  • 1 Std. 12 Min.
  • 300 m

Vom Grainauer Kurhaus folgen Sie zunächst der Wegbeschreibung Nr. 9 zur
Neuneralm. An der Alm vorbei leitet der Weg hinauf zum Höhenweg, der von
der Höllentalklamm bis zum Eibsee führt. Bei Erreichen des Höhenwegs halten
Sie sich links Richtung Höllentalklamm. Der breite Forstweg geht nach kurzer
Zeit in einen schönen Wanderpfad über. Dieser führt Sie meist eben durch
Wald am Hang entlang Richtung Osten. Nach rund der Hälfte der Wegstrecke
stoßen Sie auf eine Forststraße, der Sie zunächst nach links unten folgen
(ca. 20 m), bis diese in eine zweite Forststraße mündet. Auf dieser gehen
Sie nun wenige hundert Meter nach rechts. Am Ende der Forststraße zweigt
nach rechts ein Waldweg ab, der Sie hoch über dem in der Tiefe rauschenden
Hammersbach zum Eingang der Klamm führt. Am Abzweig zum Stangensteig,
der rechts hinauf oberhalb der Klamm zur Höllentalangerhütte führt, gehen Sie                                                                              vorbei und kurz darauf kommen Sie aus dem Wald heraus. Nun befinden Sie
sich, schon in Sichtweite der Hütte, unterhalb der steil aufragenden Felswände 
des Kleinen Waxensteins. Nach wenigen Minuten haben Sie die Höllentaleingangshütte
(1.045 m) erreicht.

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.