Übernachten in Berghütten auf dem Spitzenwanderweg

Weil erholsamer Schlaf wichtig ist für einen energiereichen nächsten Wandertag...

...die Berghütten am Streckenverlauf im Überblick

Soiernhaus

Übernachten in der Hütte mit Blick auf den Soiernkessel und die Benediktenwand. Die Unterbringung erfolgt in Matratzenlager.

Zur Hütte
Schachenhaus

Verbringen Sie die Nacht nach einem ereignisreichen Tag auf dem Spitzenwanderweg dort, wo es einst auch König Ludwig II. tat. Zur Übernachtung stehen Matratzenlager und Mehrbettzimmer zur Verfügung.

Zur Hütte
Kreuzeckhaus

Im Kreuzeckhaus übernachten Sie hoch über Garmisch-Partenkirchen. Es ist ein perfekter Ort für die Nacht zwischen zwei Etappen. Die Übernachtung ist hier in Matratzenlager, Mehrbett- und Zweibettzimmern möglich.

Zur Hütte
Höllentalangerhütte

Die moderne und trotzdem gemütliche Höllentalangerhütte bietet einen einzigartigen Blick auf die Zugspitze. Der Hüttenbetreib ist als umweltfreundlich ausgezeichnet. Übernachten können Sie hier in Mehrbettzimmern und Matratzenlagern.

Zur Hütte
August-Schuster-Haus

Auf dem Pürschling gelegen übernachten Sie hier in den Ammergauer Alpen in Zimmer- und Matratzenlagern.

Zur Hütte
Hörnle Hütte

Die gemütliche Hörnle Hütte lädt zum Übernachten im Matratzenlager ein. Abendstimmung in den Bergen inklusive.

Zur Hütte