Geigenbaumuseum Mittenwald

Auf einen Blick

  • Mittenwald

Um 1685 brachte der Mittenwalder Mathias Kloz den Instrumentenbau in seine Heimat.

Das Geigenbaumuseum wurde 1930 gegründet und ist seit 1960 in einem der schönsten und ältesten Häuser in Mittenwald untergebracht. Die Ausstellung zeigt das Geigenbauhandwerk und seine mittlerweile über dreihundertjährige Entwicklung, verknüpft mit der Ortsgeschichte.

Der Schwerpunkt der hochwertigen und umfangreichen Instrumentensammlung liegt auf dem barocken Mittenwalder Geigenbau. Selbstverständlich werden aber auch das 19. und 20. Jahrhundert bis zu den Werkstätten der Gegenwart präsentiert. Hör- und Riechproben, Historische Filme zum Thema Geigenbau, die historische Schauwerkstatt und Sonderausstellungen machen den Besuch abwechslungsreich.

Tipp: Gerne werden ab einer Gruppengröße von 10 Personen Führungen durch das Museum organisiert.

Ballenhausgasse 3

82481 Mittenwald

Deutschland


Tel.: 08823/2511

E-Mail:

Webseite: www.geigenbaumuseum-mittenwald.de

Weitere Informationen

Öffnungszeiten
Hauptsaison: 01.02. - 15.03., 15.05. - 14.10. und 18.12. - 06.01. zwischen 10:00 und 17:00 Uhr Montags geschlossen Nebensaison: 07.01. - 31.01., 16.03. - 14.05 und 15.10. - 04.11. zwischen 11:00 und 16:00 Uhr Montags geschlossen Geschlossen vom 04.11. - 11.12. sowie am 24.12. und am 31.12. Der Besuch von Gruppen ist nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Die Führungen durch das Museum mit Vorführungen in der Schauwerkstatt sind ein besonderes Erlebnis.
Preisinformationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.