Hörnle-Bahn

Auf einen Blick

  • Bad Kohlgrub

Die Hörnlebahn - eine Schwebebahn mit Schwenkdoppelsitzen - ein Unikum im Alpenraum, mit dem man gefahren sein sollte. (Revisionszeiten geschlossen 05.11. - vrs. 22.12.2018). Start in die Wintersaison je nach Schneelage.

Die Schwebebahn und ihre Geschichte

Dieser Lift ist ein Unikum, das man ausprobiert haben sollte! Korrekt bezeichnet, handelt es sich um eine Schwebebahn mit Schwenkdoppelsitzen. Innerhalb von 20 Minuten schwebt man gemütlich dem Gipfel entgegen.

Die Idee der Ingenieure um Otto Burda war es, für Gehbehinderte und ältere Menschen einen komfortablen Lift zu schaffen. Die Sitze klappen nämlich beim Ausstieg weg – man muss einfach nur auf den gelben Markierungen stehen bleiben.

1954 wurde die Bahn in Betrieb genommen. Damals wie heute schaukelt der Lift geruhsam zu Berge: 20 Minuten dauert die Fahrt auf den kornblumenblauen Holzsitzen; die Hörnle Bahn ist nicht einfach ein profanes Verkehrsmittel, die Bahn auf den Hausberg des Moorbads Bad Kohlgrub ist Kult!

Und diese charmante Bahn hat auch eine historisch-politische Komponente, die höchst erstaunlich ist. Bundeswehrgeneral Wegener machte mehrfach in Kohlgrub Urlaub und als es 1977 zur Entführung der „Landshut“ kam, war es ausgerechnet dieser kornblumenblaue Lift, der Wegener Inspiration lieferte.

Für die Befreiung der Geiseln in Mogadischu benutzte die Elitetruppe der GSG 9 nämlich das Prinzip der Liftseilarretierung. Dieses Prinzip ermöglichte es der Truppe, sich so vom Hubschrauber abzuseilen, dass eine Hand für das Gewehr frei blieb.

Hinweis für KönigsCard-Besitzer:
1 x pro Tag Berg- und/oder Talfahrt frei; im Winter täglich 1 x 3-Std. Liftkarte (Voraussetzung Skipass: mind. 2 Übernachtungen) frei

Wandergebiet Hörnle

Das Hörnle bietet im Sommer wie im Winter gleichermaßen jede Menge Möglichkeiten für sportlich Ambitionierte:

Attraktives Wanderziel und Aussichtskanzel mit Nordic Walking Höhentrail im Sommer, Skigebiet und Rodelbahn im Winter — zu jeder Jahreszeit hat das Hörnle eine Menge zu bieten.

Der Zeitberg am Hörnle

Seit Herbst 2012 gibt es im Gebiet der drei Hörnle-Gipfel 4 Ruhestationen mit Infos über die Natur der Ammergauer Alpen. Direkt hinter der Bergstation der Hörnlebahn, am Gipfel des Zeitberges, befindet sich ein 3D-Naturkino mit einmaligem Blick. Mehr Infos finden Sie unter Zeitberg.

Fallerstr. 14

82433 Bad Kohlgrub

Deutschland


Tel.: +49 8845 592

Fax: +49 8845 749024

E-Mail:

Webseite: www.hoernlebahn.de

Weitere Informationen

Preisinformationen

Sommersaison Berg- und Talfahrt Berg- oder Talfahrt

Erwachsene, Einzelperson 10,00 8,00

Erwachsene, Einzelperson, ermäßigt 9,00 7,00

Erwachsene, Gruppe 10 - 30 Personen 9,00 7,00

Erwachsene, Gruppe ab 30 Personen 8,00 6,00

Kinder (6- 15 Jahre), Einzelperson 6,50 4,50

Kinder (6 - 15 Jahre), Gruppe 10 - 30 Personen 5,50 2,50

Kinder (6 - 15 Jahre), Gruppe ab 30 Personen 5,00 2,50

Familienkarte 23,00 18,00

 

Hinweis für KönigsCard-Inhaber: 1 x pro Tag Berg- und/oder Talfahrt frei; im Winter täglich 1 x 3-Std. Liftkarte kostenlos (Voraussetzung Skipass: mind. 2 Übernachtungen)

 

weitere Preise unter: www.hoernlebahn.de/?Preise

weitere Preise unter: www.hoernlebahn.de/?Preise


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.