Hornschlittenrennen |Das Traditionsrennen in Partenkirchen

Auf einen Blick

  • Garmisch-Partenkirchen

Der Teamgeist der motivierten Viererpartien ist wahrlich bewundernswert, wenn sie waghalsig mit bis zu 100 Stundenkilometern den Hang hinab flitzen! Auf hölzernen Schlitten legen sie die 1,2 Kilometer lange Strecke zurück, wagemutige Manöver und Stürze inklusive. Gestartet wird an der Partnachalm, die Ziellinie befindet sich beim Vereinsheim des Hornschlittenvereins in Partenkirchen. Die Mischung aus spannender Sekundenjagd und winterlicher Pistengaudi macht die Bayerische Meisterschaft im Hornschlittenrennen zu einem echten Erlebnis. Und jedes Jahr aufs Neue stellt sich am Dreikönigstag die Frage, wer das traditionelle Rennen in Garmisch-Partenkirchen für sich entscheiden wird. Das Hornschlittenrennen ist nach dem Neujahrsskispringen die bekannteste Veranstaltung in Garmisch-Partenkirchen – die sollte man auf keinen Fall verpassen! Schon gewusst? Früher galt der Hornschlitten als Arbeits- und Transportgerät, um im Winter das Heu ins Tal zu bringen. Die Kufen der Schlitten sind vorne wie Gamshörner nach oben verlängert und dienen zum Lenken und Schieben des Schlittens – daher auch der Name.

Partnachalm

82467 Garmisch-Partenkirchen

Deutschland


Webseite: www.hornschlitten.de


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.