Kirche St. Jakob

Auf einen Blick

  • Wallgau

Die Kirche St. Jakob in Wallgau entlang des Pilgerweges ist eine alte Barockkirche mit Zwiebelhaube.
Immer schon da und bis heute der Mittelpunkt der Gemeinde Wallgau. 1295 wurde die erste Kirche erbaut. An selber Stelle entstand Ende des 15. Jahrhunderts eine Saalkirche mit steingewölbtem Choranbau im gotischen Stil, der Chor mit Netzrippengewölbe mit Maßwerk des Chorscheitelfensters und dem Sanktuarium kann man heute noch im ältesten Gebäude in Wallgau bewundern.

Historische Pfarrkirche

Ab 1680 wurde der Barockkirchturm mit Zwiebelhaube, an der Nordseite die Sakristei, im Süden das Totenhaus und 1683 ein Hochaltar erbaut. 1723/24 wurde der Kirchturm erneuert. 1730 wurden die Umbauarbeiten durch mehrere Protestschreiben des damaligen Pfarrers an den Bischof abgeschlossen. Die letzte Erneuerung war dann der gemalte Kreuzweg im Kirchenraum. Ende des 18. Jahrhundert wurde die Kirche zur eigenständigen Pfarrei. Ab 1891 folgten weitere Aus- und Umbauarbeiten. Die letzte umfassende Innen- und Außenrestaurierung mit anschließender Erneuerung der technischen Anlagen fand 1988 statt. Im Mai 2007 wurde die alte Orgel aus den 1950er-Jahren durch eine neue mit 14 Registern ersetzt. Wegen der Lage am früheren Pilgerweg wurde die Pfarrkirche St. Jakob dem Schutzpatron Jakobus geweiht.

Dorfplatz

82499 Wallgau

Deutschland


Webseite: www.alpenwelt-karwendel.de


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.