Hausberg (1.334 m) - Kreuzeck (1.651 m)

Auf einen Blick

  • Start: Talstation Hausbergbahn
  • Ziel: Kreuzeck
  • 7,20 km
  • 2 Std. 59 Min.
  • 917 m
  • 1635 m
  • 718 m

Wanderbücherl Tour Nr. 30

Wanderung auf den Spuren der „Sommerfrischler“

Kurzcharakteristik: Ausgiebige Wanderung auf guten Wegen mit viel Panorama und Einkehrmöglichkeiten.

  • Einkehrmöglichkeiten:
    • Berggasthof Kreuzeckhaus, Mitte Mai bis Anfang November, Öffnungszeiten Winter: Mitte Dezember bis Ostern, Tel. +49(0)8821/2202
    • Drehmöser 9, nur im Winter geöffnet, Tel. +49(0)88 21/94 30 963
    • Garmischer Haus, nur im Winter geöffnet,
    • Kreuzalm, Tel. +49(0)88 21/30 45


Hier, wo schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts die Münchner Gesellschaft Erholung und Ruhe suchte, wanderst Du auf schönen, panoramareichen Wegen bis auf das Kreuzeck. Genieße vor dem Abstieg in einem Liegestuhl vor dem Kreuzeckhaus ganz wie die damaligen „Sommerfrischler“ eine Erfrischung und den traumhaften Blick auf das berühmte Bergpanorama mit Alpspitze und Wettersteingebirge.

Wegverlauf:
Zum Garmischer Haus auf dem Hausberg folge der Beschreibung Nr. 29. Ab dem Garmischer Haus leitet der Wanderweg in einer guten Stunde hinauf auf das Kreuzeck (1.651 m) und zum Kreuzeckhaus. Für den Abstieg nimm wieder den Weg bis zu den „Trögeln“. Hier bieten sich Dir nun zwei Abstiegsmöglichkeiten:
Entweder über die Rießerkopfhütte und den Rießersee zurück zur Talstation der Hausbergbahn oder der Weg nach Hammersbach. Und wer sich den Abstieg ersparen möchte, kann bei der Fahrt mit der Kreuzeckbahn zum Abschluss noch den grandiosen Panoramablick genießen.

Anbindungsmöglichkeiten:
• Vom Kreuzeck zur Hochalm (Beschreibung Nr. 34)
• Über das Hupfleitenjoch in das Höllental (Beschreibung Nr. 37, Trittsicherheit erforderlich)
• Vom Kreuzeck einen Abstecher über die Kreuzalm zum Kreuzjoch, 1.720 m
• Vom Kreuzeck zum Stuiben, Stuibenhütte, nicht bewirtschaftet, Stuibensee

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.