Hüttenwanderung - Ammergauer Höhenweg (4. Etappe von 4)

Auf einen Blick

  • Start: Kenzenhütte
  • Ziel: Halblech
  • leicht
  • 11,83 km
  • 3 Std. 20 Min.
  • 10 m
  • 1293 m
  • 814 m
  • 40 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Leichte Wanderung durch schönen Bergwald und entlang von Flüssen und Seen durch das Kenzengebiet nach Halblech.

Thorsten Unseld

Weitere Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Von der Kenzenhütte ist der Weg nach Halblech bestens ausgeschrieben. Sie folgen dem Weg meist auf einer Forststraße, vorbei am Bockstallsee und dem Lobentalbach-Stausee, hinab bis nach Halblech. Der Ort ist auch Namensgeber für den Fluss, an dem Sie am Schluss eine Zeit lang entlang wandern.

 

Sicherheitshinweise

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Unabhängig vom Standort erreichen Sie diese deutschlandweit unter der Telefonnummer 112.

Ausrüstung
Anfahrt

A95, B23 über Ettal nach Oberammergau

B17, B23 über Echelsbacher Brücke nach Oberammergau

Öffentliche Verkehrsmittel

Rückfahrt zum Ausgangsort:
Bushaltestelle: Halblech, Ortsmitte - Am Mühlbach 13
9606 Füssen - Wieskirche - Oberammergau - Garmisch-Partenkirchen

Karte / Karten

Kartenmaterial erhalten Sie im Onlineshop der Ammergauer Alpen GmbH unter www.ammergauer-alpen.de/onlineshop oder in den Tourist-Informationen vor Ort.

 

Weitere Informationen

Wegbelege

  • Schotter (90%)
  • Asphalt (8%)
  • Straße (2%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.