Oberau - Weilheimer Hütte (Krottenkopf)

Auf einen Blick

  • Start: Dorfplatz ; Schmiedeweg 10
  • Ziel: Weilheimer Hütte
  • 8,66 km
  • 2 Std. 42 Min.
  • 1302 m
  • 1956 m
  • 654 m

Ausgangspunkt Dorfplatz, der Beschilderung folgend über den Schmiedeweg zur Unterführung der B2 weiter zum Bahnübergang an der Werdenfelser Straße und zur Loisachbrücke. Hier halten wir uns rechts und begehen den geteerten Weg Richtung Farchant. Nach dem Überqueren von 2 Weiderosten, entlang der Golfplatzanlagen erreichen wir den Röhrlebach. Nach überqueren des Steges am Bach entlang bis zum kleinen Steg nach links. Nach wenigen Metern ist der Einstieg erreicht und führt zunächst etwas breiter den Bergrücken hinauf, bis sich ein schmaler Steig in Serpentinen den Berg hochwindet. Nach ca. 1 Stunde ist die Schafhütte für eine kleine Rast erreicht. Nach dem Überqueren von 2 kleineren Sandreissen ändert sich nun die Richtung und wir steigen über den Bergrücken des nördl. Frickens zum „Brünnerl“ auf. Durch Austreten einer kleinen Quelle ist hier ein klassischer Rastplatz auf ca. 1.600m üNN. erreicht. Nach wenigen Minuten liegt vor uns eine große Wiese (Frickenboden) die wir überqueren und unseren Weg in selber Richtung fortsetzen. Ca. 300 m unterhalb des Bischofgrates queren wir hinüber  bis zum Bischofsattel (Kreuz). Hier öffnet sich ein weiter Blick ins Isartal und ins Karwendel. Mit der Weilheimer Hütte vor Augen überwinden wir die letzte halbe Stunde bis zum Ziel. Den Rißkopf (Hausberg der Oberauer) und den Krottenkopf erreichen wir nach einem weiteren Aufstieg von ca. ½ Stunde.

Weitere Informationen

Tipp des Autors

Dorfplatz. Schwierigkeitsgrad: Schwer

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.