Rund um das Ettaler Mand’l

Auf einen Blick

  • Start: Ortsmitte
  • Ziel: Oberau ; 82496 ; Oberau
  • 44,38 km
  • 2 Std. 24 Min.
  • 800 m
  • 920 m
  • 640 m

Wir starten in der Ortsmitte von Oberau und fahren über die Eisenbahngleise und Loisachbrücke, Richtung „Golfplatz“. Entlang dem Waldrand geht’s abwechslungsreich an den „sieben Quellen“ vorbei bis „Eschenlohe“. In der Ortsmitte von Eschenlohe, vor dem Gasthof „Alter Wirt“ und dem „Kriegerdenkmal“ halten wir uns links, in Richtung Friedhof. Nach der Unterquerung der Bundesstraße und der Autobahn, rechts haltend zur Verbindungsstraße nach „Grafenaschau“. Diese ruhige, für den öffentlichen Verkehr gesperrte Straße führt uns durch den südlichen Teil des „Murnauer Moores“ bis „Grafenaschau“. In der Ortsmitte links abbiegen und am Friedhof vorbei fahren wir auf dem guten Forstweg bergan, bis wir in „Bad Kohlgrub“ die Ortsstraße erreichen. In „Bad Kohlgrub“ weiter  ansteigend durch den Ort Richtung „Saulgrub“. Kurz vor dem Ortsende nach links abbiegen, ein Stück bergauf und anschließend durch den Ortsteil „Kraggenau“ bergab, bis die ersten Häuser von „Saulgrub“ in Sichtweite sind. Ca. 100 m vor einer Gärtnerei  biegen wir in eine Schotterstraße nach links ein, nach weiteren 600 m stoßen wir wieder auf eine Asphaltstraße, die uns vorbei am „Aura Hotel“ nach „Wurmansau“ führt. In „Wurmansau“ vor einer kleinen Kapelle auf der linken Seite halten wir uns rechts, unter der Bundestrasse B 23 hindurch zur folgenden Kreuzung. Dort links abbiegend, fahren wir und auf der ruhigen Nebenstraße nach Unterammergau und weiter auf dem Radweg bis Oberammergau. Nach der ersten Ammerbrücke in Oberammergau rechts und weiter in südliche Richtung, entlang der Ammer bis nach „Ettal“. Weiter geht’s auf der Bundestrasse Richtung „Oberau“, ca. 800 m nach dem Ortsende verlassen wir in einer Rechtskurve unterhalb des „Ettaler Sattel“ die B 23 nach rechts (ungeübte Radfahrer bleiben auf der B 23 bis Oberau), geübtere Biker fahren teilweise sehr steil und schotterig bergab (Achtung gefährliche Abfahrt) zurück nach Oberau.

Weitere Informationen

Tipp des Autors

Ortsmitte. Schwierigkeitsgrad: Mittel bis schwer; Beschaffenheit: 50% Asphalt, 50% Schotter, Forst- und Wirtschaftswege

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.