Tourentipp: Die Kranzberg-Panoramarunde für Wanderer

Auf einen Blick

  • Start: Talstation der Kranzbergbahn
  • Ziel: Talstation der Kranzbergbahn
  • mittel
  • 14,33 km
  • 2 Std. 55 Min.
  • 668 m
  • 1380 m
  • 974 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Auf der Kranzberg-Panoramarunde wandern

Die Wanderung auf der Kranzberg-Panoramarunde führt Sie zu dem wohl schönsten Fleckchen an Mittenwalds Hausberg, dem Kranzberg mit 1.391 Metern. Neben der  traumhaften Aussicht vom Kranzberg-Gipfel genießen Wanderer auch die Stimmung an den Ausflugszielen Lautersee &Ferchensee. Diese Tour ist aber auch bei Joggern und Trailrunnern äußerst beliebt.

Die Höhepunkte der Tour

  • 360°-Panoramablick vom Kranzberg-Gipfel (1.391 m)
  • Bademöglichkeiten am Lautersee und Ferchensee
  • zahlreiche Einkehr- und Rastmöglichkeiten im Wandergebiet am Kranzberg

Die Tourenbeschreibung

Die Wanderung auf der Panoramarunde am Kranzberg beginnt am Alpengasthof Gröblalm und führt zunächst vorbei am „Schafstadl“ auf dem Wanderweg zum Berggasthof Wildensee, der ersten Einkehrmöglichkeit. Ein kurzes Stück hinter dem Berggasthof zweigt ein schmaler, aber einfacher Wanderweg ab, der über die Nordseite zum Gipfel des Hohen Kranzberges (1.391 m) führt. Der Abstieg erfolgt über die Südseite des Kranzbergs hinunter zum Ferchensee, einem der beliebtesten Badeseen der Region. Zurück in Richtung Mittenwald gelangt man nach kurzer Zeit zum tiefergelegenen Lautersee, wo der letzte Anstieg zum Berggasthaus St. Anton beginnt. Hinunter zur gemütlichen Korbinianhütte auf 1.200 Meter erreicht man wieder den Fußweg, der zum Ausgangspunkt der Tour, dem Alpengasthof Gröblalm, zurückführt.

Ihre Einkehrmöglichkeiten unterwegs

  • Berggasthof Wildensee
  • Korbinianhütte
  • Berggasthof St. Anton

Wegnummern

  • 829
  • 810
  • 809
  • 813
  • 824
  • 836

Allgemeine Informationen zur Tour

Alternative Route & weitere Tipps

Für den Fall, dass Sie die Wanderung etwas abkürzen möchten, können Sie vom Lautersee den direkten Weg (828) zur Talstation Kranzberg-Sessellift wählenoder vom Ferchensee und Lautersee auch mit den Wanderbussen der Alpenwelt Karwendel zurück nach Mittenwald fahren. Diese Busverbindung können Sie mit Ihrer Gästekarte der Alpenwelt Karwendel kostenlos nutzen.
Auch mit einer Fahrt mit dem Kranzberg-Sessellift lässt sich die Tour abkürzen.

ÖPNV

  • Bushaltestelle Gröblweg, Abzweig Kranzbergbahn (Gäste- und Wanderbus der Alpenwelt Karwendel)
  • Bushaltestelle Bahnhof Mittenwald (Gäste- und Wanderbus der Alpenwelt Karwendel - Oberbayernbus Linie 9618)
  • Bahnhof Mittenwald (DB München - Garmisch-Patenkirchen - Innsbruck)

Parkmöglichkeiten

  • "P1" – Parkplatz am Bahnhof in Mittenwald (kostenlos)
  • "P2" – Parkplatz am Dekan-Karl-Platz in Mittenwald (kostenpflichtig)
  • Parkplatz "Talstation Kranzberg Sessellift" Mittenwald (kostenpflichtig)

Beste Jahreszeit

  • ganzjährig begehbar
Nähere Informationen zu dieser Tour bezüglich Wegnummern, Park- und Einkehrmöglichkeiten sowie weitere Tourentipps der Urlaubsberater in Mittenwald, Krün und Wallgau finden Sie im Tourenportal der Alpenwelt Karwendel!

In Notfällen:

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Diese erreichen Sie unabhängig vom Standort und deutschlandweit unter 112.

Die Begehung bzw. Befahrung aller beschriebenen Touren der Alpenwelt Karwendel erfolgt auf eigene Gefahr. Die Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte kann nicht garantiert werden.


Alpenwelt Karwendel Mittenwald Krün Wallgau Tourismus GmbH

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.