Tourentipp: Langlaufen auf der Genussloipe bei Krün

Auf einen Blick

  • Start: Krün, Wanderparkplatz (Krottenkopfstraße)
  • Ziel: Krün, Wanderparkplatz (Krottenkopfstraße)
  • mittel
  • 7,02 km
  • 1 Std. 4 Min.
  • 43 m
  • 914 m
  • 869 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Beste Jahreszeit

Auf der Genussloipe bei Krün langlaufen

Langlaufen - klassisch und Skating - auf der sonnigen Genussloipe über die Wiesen zwischen Krün und Wallgau. Diese einfache Loipe ist für jedermann geeignet. Die Einstiegsmöglichkeiten in Krün bieten die Parkplätze an der Finzbach- und der Krottenkopfstraße; im Ortsteil Barmsee der Parkplatz an der Zugangsstraße Richtung Barmsee. In Wallgau ist esder Parkplatz am Ortseingang auf der rechten Seite.

Die Höhepunkte der Tour

  • entlang der Schilflandschaft mit dem einmaligem Blick auf den Barmsee und das Karwendelgebirge im Hintergrund
  • traumhaftes Bergpanorama der umliegenden Gebirgszüge
  • Genuss der unberührten Natur mit Blick auf die Zugspitze

Die Tourenbeschreibung

Beim Langlaufen auf der Genussloipe - ob Skating oder klassisch - führt Sie die Strecke von der Nachtloipe über die Wiesen leicht abfallend Richtung Wallgau (Laufrichtung gegen den Uhrzeigersinn). Von hier laufen Sie, der Linkskurve folgend, der Sonne und dem herrlichen Panorama der Alpenwelt Karwendel über die freie Winterlandschaft entgegen. Nach dem Bannwald (Waldrand) laufen Sie durch die beeindruckende Schilflandschaft am Barmsee entlang. Nun führt die Loipe an der Abzweigung nach links, durch ein kurzes Waldstück hindurch und weiter über die Wiesen am Maximilianshof (geschlossen)vorbei, wieder zurück zu Ihrem Ausgangspunkt. Diese Loipe ist für Anfänger und auch geübte Langläufer geeignet. Sie können die Tour auch auf 20 km bis nach Gerold erweitern.

Weitere Informationen & Tipps

Nähere Informationen zu dieser Tour bezüglich Wegnummern, Park- und Einkehrmöglichkeiten sowie weitere Tourentipps der Urlaubsberater in Mittenwald, Krün und Wallgau finden Sie im Tourenportal der Alpenwelt Karwendel!
In Notfällen:
Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Diese erreichen Sie unabhängig vom Standort und deutschlandweit unter 112.
 
Die Begehung bzw. Befahrung aller beschriebenen Touren der Alpenwelt Karwendel erfolgt auf eigene Gefahr. Die Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte kann nicht garantiert werden.

Weitere Informationen

Sicherheitshinweise

Was im Notfall zu tun ist!

Im Notfall verständigen Sie bitte die nächstgelegene Rettungsleitstelle. Diese erreichen Sie unabhängig vom Standort und deutschlandweit unter 112.

Tipp des Autors

Informationen zur Alpenwelt Karwendel

Weitere Informationen zu Wander-, Radtouren und zahlreichen weiteren Freizeitmöglichkeiten in der Alpenwelt Karwendel finden Sie auch unter www.alpenwelt-karwendel.de.

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.