Wandern im ZugspitzLand - Grainau Höhenrainweg

Auf einen Blick

  • leicht
  • 4,96 km
  • 1 Std. 18 Min.
  • 62 m
  • 799 m
  • 736 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Sehr schöne und aussichtsreiche, leichte Wanderung mit nur kurzem Anstieg auf bequemen naturbelassenen Spazierwegen

Sie starten am Parkplatz vor dem Grainauer Kurhaus und folgen der Straße bis zur Waxensteinstraße. Hier dann nach rechts abbiegen und bis zur kleinen Kapelle an der linken Straßenseite durch den Ort. Unmittelbar nach der Kapelle geht links der Baderseeweg ab, folgen Sie ihm rund 50 m bis vor dem letzten Haus ein Wegweiser nach rechts zum Höhenrain leitet. Nach Überquerung der Eibseestraße wieder den Wegweisern nach rechts zwischen den Häusernhindurch hinauf zum Höhenrainweg folgen. Kurz nach der Kriegergedächtniskapelle am Höhenrain erreichen Sie eine Wegkreuzung, an der Sie sich rechts halten (in diese Richtung ist auch der Kramerplateauweg ausgeschildert).Nun geht es fast immer eben durch Wiesen und am Waldrand entlang. Nach knapp 2 km führt der Weg allmählich wieder abwärts und trifft schließlich auf die Loisachstraße. Hier überqueren Sie kurzerhand die Straße und biegen links neben dem Haus (ehemals Krepbachstub‘n) in den Fußweg ein, der zum Krepbachweg führt. Wenn Sie diesem schönen Wiesenweg nach rechts folgen,so erreichen Sie bald die Häuser von Untergrainau und den Unteren Dorfplatz (von hier links in die Waxensteinstraße und zurück zum Grainauer Kurhaus). Oder Sie machen noch einen kleinen Abstecher vom Krepbachweg in den Huberpark. Dazu folgen Sie dem Krepbachweg links, nach kurzer Zeit geht esdurch ein Gatter rechts (Eingangschild) in den Huberpark. Der Rückweg nach Grainau wie oben beschrieben.

Weitere Informationen

Tipp des Autors

Am Höhenrainweg befinden sich schöne Doppelliegestühle, von welchen man einen herrlichen Blick auf die Zugspitze genießen kann.

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.